Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

(aus technischen Gründen auf Smartphones bitte im Querformat anschauen)

 
 
Liebe Mitglieder, liebe Freund*innen, 
 

Der Wälder Schatten sind umhergebreitet,

Wo auch der Bach entfernt hinuntergleitet,

Und sichtbar ist der Ferne Bild in Stunden,

Wenn sich der Mensch zu diesem Sinn gefunden.

 

Als Friedrich Hölderlin 1842 das Gedicht „Der Sommer“ schrieb, konnte er sich sicher nicht vorstellen, dass schattenspendende Wälder und dahingleitende Bäche in vielen Regionen Mittel- und Südeuropas, 180 Jahre später nur noch als Bilder aus vergangenen Zeiten existieren.

Die Folgen der Klimakrise treten immer deutlicher und schneller als erwartet zum Vorschein, besonders sichtbar an Gewässern und Wäldern. 

Mehr und mehr Städte und Landkreise verbieten, aufgrund anhaltender Trockenheit, die Wasserentnahme aus Oberflächengewässern und in einigen Regionen Ostdeutschlands sterben nicht mehr nur die Nadelbäume, auch die als resistenter geltenden Laubbäume vertrocknen. 

Trotz des furchtbaren Krieges in der Ukraine und der nach wie vor anhaltenden Corona-Pandemie, ist und bleibt die Klimakrise unsere größte Herausforderung. Im Schatten des Ukraine Krieges tobt der Kampf der Fossil- und AKW-Bewahrer gegen die Befürworter erneuerbarer Energien und es bleibt zu hoffen, dass sich unsere Minister:innen und Mandatsträger:innen im Bund und in den Ländern gegen die Fossil- und Atomlobby durchsetzen können. Unterstützen wir sie dabei! 

Dies ist unser letzter Newsletter vor der Sommerpause, wir wünschen euch schöne Ferien. 

An dieser Stelle weisen wir nochmals auf unseren GRÜNEN Sommerempfang mit Winfried Kretschmann, am 21.07. in Filderstadt hin und freuen uns euch in der Filharmonie zahlreich begrüßen zu können. 


Michael Jahn

für den Kreisvorstand

 

 
 
 
TERMINE
 

GRÜNER Sommerempfang

Der Kreisvorstand lädt ein, gemein-sam mit  Winfried Kretschmann einen sommerlichen Abend zu verbringen.

Auch unsere Abgeordneten aus Land- und Bundestag – Andrea Lindlohr MdL, Andreas Schwarz MdL, Matthias Gastel MdB  – freuen sich auf einen schönen Abend, anregende Gespräche und Gäste aus dem ganzen Kreis Esslingen.

Die Veranstaltung am Donnerstag, 21. Juli 2022 um 19.30 Uhr (Saalöffnung ab 19.00 Uhr) ist öffentlich und wird von „Barbara Katzer & Friends“ musikalisch umrahmt.
Ort: FILharmonie in Filderstadt

Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung.

 

KMV in Ostfildern

Unsere nächste KMV soll in einem neuen Format stattfinden: interes-sante Diskussionen in kleineren Gruppen zu aktuellen Themen mit unseren Mandatsträger:innen; davor wählen wir – im herkömmlichen Format – unsere Delegierten für die LDK in Donaueschingen und BDK in Bonn.

Wann?: am Donnerstag, 14. Juli 2022 ab 19.30 Uhr

Wo?: Ostfildern-Ruit, Zentrum Zinsholz, Kirchheimer Str. 123

Wir freuen uns euch zu sehen!

Für diejenigen, die nicht vor Ort sein können, bietet unser DigitalES-Team eine Online-Übertragung an. Informationen hierzu bei Jochen Braunmüller oder im Kreisbüro.

 

Aktion gegen Landraub - sinnlosen Tunnel verhindern!

Die Filderlandwirte aus Plieningen wollen es nicht mehr hinnehmen, dass ihnen erneut Land durch Stuttgart 21 entzogen wird und damit ihre betriebliche Existenz gefährdet wird.

Deshalb findet am 10. Juli 2022 eine Aktion auf den bedrohten Plieninger Feldern statt. Die Aktion wird von der Schutzgemeinschaft Filder unter-stützt, deren großes Anliegen ist, beste Filderböden zu bewahren!

Hinweise zur Aktion

Kommunala+ "Zukunft der kommunalen Haushalte"

Infos und Austausch für grüne Kommunalas und interessierte Mitglieder im KV Esslingen

Der Haushaltsentwurf für 2023 ist vorgelegt und die Investitionen bleiben trotz unsicherer Zeiten auf Rekordniveau. Wir wollen die zentrale Rolle der Kommunen im Umgang mit aktuellen Herausforderungen und bei der Umsetzung der Transformation diskutieren. Wie funktioniert die Finanzierung der Kommunen? Wo gibt es Reformbedarf? Was kommt in der nächsten Zeit auf die Kommunen zu?

Sebastian Schäfer MdB wird als Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses diesen aktuellen Fragen nachgehen.


Mittwoch, 13. Juli 2022, 19.00 Uhr - digital

Link zur Teilnahme
 

"Politik und Pasta" für junge Leute in Leinfelden-Echterdingen

Junge Leute melden sich zu Wort. Immer häufiger und auch öffentlich benennen sie ihre Interessen und Ansprüche. Ihnen wurde während der Corona-Krise besonders viel abverlangt, indem Schulen und Hochschulen zeitweise nur noch virtuellen Unterricht boten. Viele Freizeitvergnügungen und Sport-aktivitäten lagen auf Eis. Auch die Klimakrise und die weltpolitische Situation und ihre Folgen beschäftigt junge Menschen, denn es geht um deren Zukunft.

Wie kann die junge Generation politisch stärker berücksichtigt werden? Wie kann und will sich diese selber einbringen? Welche Themen brennen ihr unter den Nägeln? Das möchte der grüne Bundestags-abgeordnete Matthias Gastel gerne im direkten Gespräch mit jungen Menschen herausfinden und diskutieren. Gastel steht bei Pasta und Getränken auch für alle anderen Anliegen Rede und Antwort. Er lädt ein zu seinem bewährten Format "Politik und Pasta" am Dienstag, 26. Juli 2022, um 18 Uhr im Ristorante Leonardo Da Vinci, Bahnhofstraße 1, in Leinfelden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

ESTiVAL mit Andrea Lindlohr MdL und Grünen Esslinger Gemeinderätinnen und -räten

Am 2. August werden Andrea und Gemeinderätinnen und -räte der Grünen Fraktion Esslingen auf dem ESTiVAL unterwegs sein. Von 18.00-19.00 Uhr ist bei Kielmeyer 1582 ein Tisch reserviert. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich zum offenen Austausch dazu zu setzen.

 

Esslinger Dialog mit Andrea Lindlohr MdL

Am Dienstag, den 30. August um 19.00 Uhr kommt unser baden-württembergischer Finanzminister Danyal Bayaz nach Esslingen. Alle sind herzlich eingeladen zu einem spannenden Austausch rund um das Thema Finanzen in der Krise.

Merkt Euch den Termin schon mal vor, weitere Details folgen auf der Homepage.

 

Im persönlichen Dialog mit Sebastian Schäfer MdB

Bei einer telefonischen Bürger-sprechstunde am 12. Juli 2022 ab 17.30 Uhr mit dem Bundestagsab-geordneten Sebastian Schäfer aus Esslingen können Fragen zu aktuellen oder allgemeinen poli-tischen Themen gestellt werden.

Bürgersprechstunde mit Andrea Lindlohr MdL

Die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen, Andrea Lindlohr, bietet am Donnerstag, den 28. Juli 2022 ab 14.00 Uhr eine Bürgersprechstunde an.
Bitte meldet Euch vorab unter 0711/ 2063-6660 oder per Mail  an, damit eine genaue Uhrzeit vereinbart werden kann. Das Gespräch kann wahlweise telefonisch oder via Videotelefonie stattfinden.

 

Go West! Drei-Tageswande-rung mit Matthias Gastel

Auch dieses Jahr erkundet Matthias wieder an drei Tagen seinen Wahlkreis zu Fuß, unterhält sich und macht Halt an spannenden Stellen. Dieses Mal soll vor allem der Teil des Wahlkreises im Fokus stehen, wo die Sonne untergeht. Damit Matthias nicht als einsamer Cowboy unterwegs sein muss, freut er sich über alle Mitwandernden. Deshalb schnell vormerken: vom 10. bis zum 12. August 2022 geht's Richtung Westen.
 
 
Weitere Veranstaltungen in der Kommunala+ -Reihe 
 
jeweils 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
separate Ankündigung der jeweiligen Veranstaltung erfolgt zeitnah
 
 
Andreas Schwarz MdL - Thema wird noch bekannt gegeben
Mittwoch, 28.09.2022
 
Informationen
 

Sebastian Schäfer: Auf Info-Reise in den USA

Zurzeit bereise ich im Rahmen eines Fellowship des German Marshall Fund of the United States (GMF) verschiedene Regionen und Städte in den Vereinigten Staaten von Amerika. Gemeinsam mit 18 Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik aus vielen Ländern Europas nehme ich in den USA an vielen Gesprächen mit Entscheider*innen teil. Ich bin bekennender Trans-Atlantiker und habe u. a. die Hälfte meines Master-Studiums der Wirtschaftswissen-schaften an der University of California Berkeley absolviert, einer staatlichen Universität, die zu den besten der Welt gehört. Es gibt viel zu besprechen zwischen Europa und den USA...

Bildquelle: Sebastian Schäfer
Besuch beim ersten amerikanisch-arabischen Bürgermeister Mr. Abdullah Hammoud (Siebter von rechts), in der Stadt Dearborn, die südwestlich von Detroit liegt. 

GRÜNE Frauen im KV ES

Am 25.06.2022 fand der Auftakt zum Frauentreffen am Beutesee bei Nürtingen bei sommerlichem Wetter statt. Von 290 eingeladenen Frauen waren 11 Frauen der Einladung gefolgt. Das Treffen fand in sehr entspannter und angenehmer Atmosphäre statt. Nach einer Vorstellungsrunde fand ein reger Austausch statt. Dabei wurde offensichtlich, dass sich DIE Frauenthemen der letzten 20 Jahre nicht  sonderlich verändert haben. Noch immer steht das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf an 1. Stelle. Nach wie vor gibt es keine zuverlässige Kinderbetreuung und es sind immer noch die Frauen, die überwiegend auf Karriere verzichten und die Familien- und Care-Arbeit übernehmen. Interessant war v.a. der unterschiedliche -auch altersbedingte- Hintergrund aller Frauen und das gemeinsame Ziel, die Gleichberechtigung voran zu treiben. Hierzu wollen wir uns in Zukunft besser vernetzen, in einer gemeinsamen SIGNAL Gruppe GRÜNE Frauen KV ES Ideen austauschen und Veranstaltungen teilen und uns weiterhin treffen. Um allen interessierten Frauen die Teilhabe zu ermöglichen, werden wir zu weiteren Treffen unterschiedliche Wochentage und Uhrzeiten anbieten.


 

Aktivitäten unserer Stadt- und Gemeinderät*innen

Anlass dieser Zeilen ist ein Hinweis unseres Gemeinderats Roland Fink aus Baltmannsweiler (OV Schurwald).

Bereits 2013 hatten die dortigen Grünen beantragt „Grabsteine aus Kinderhand“ (meist Indien) auf dem örtlichen Friedhof zu verbieten. Der Rat folgte dem Ansinnen, die Verwaltung wollte aber erstmal „rechtliche Fragen abklären“.....

Nachdem dann das Land inzwischen längst im Bestattungsgesetz dies erlaubt, erinnerte die grüne Fraktion die Verwaltung vor einem Jahr an die Umsetzung und nun endlich wurde dies in die örtliche Friedhofsordnung eingearbeitet!

Dicke Bretter heißt es da bohren....(meint doch auch immer unser Winfried Kretschmann).

 

Hinweis:

Dieses und weitere kommunalpoliti-sche Themen sind in der GRÜNEN Wolke zu finden.

Gerhard Härer
 

Städteinitiative "Tempo 30"

Die Initiative, der sich inzwischen 165 Städte angeschlossen haben, setzt sich für einen größeren Handlungs-spielraum der Kommunen bei der Anordnung von Geschwindigkeits-beschränkungen ein. Dabei geht es nicht darum generell Tempo 30 ein-zuführen, sondern ganz individuell an welcher Stelle welche Geschwin-digkeit angemessen ist. Das kann durchaus auch mal Tempo 20, aber natürlich auch Tempo 50 sein. Die Initiative fordert einen neuen straßen-verkehrsrechtlichen Rahmen, der zulässt, dass z.B. Tempo 30 als verkehrlich, ökologisch, baukulturell oder sozial angemessene Geschwin-digkeit angeordnet werden darf.

GR-Antrag aus Ostfildern

 
 
AUSTAUSCH - UNTERSTÜTZUNG - VERNETZUNG 
 

GRÜNE GR-Anträge gesucht!

Wir gehen unter die Schatzsucher! Wir wissen, dass ihr in den Kommunen gute GRÜNE Anträge stellt, um unsere Themen auf kommunaler Ebene schnell voranzubringen. Zum Beispiel der Photovoltaik-Antrag aus Esslingen. Wir wollen diese Anträge in Zukunft allen Mitgliedern zur Verfügung stellen, damit wir voneinander profitieren können. Schickt einfach eure Anträge an das  Kreisbüro, wir werden sie in einem Ordner in der Grünen Wolke für euch ablegen und somit allen Mitgliedern jederzeit bereitstellen! Wir freuen uns auf eure Anträge!

 

Vernetzung GRÜNER Frauen

Mehr Gleichberechtigung: Grüne Ideen austauschen, Veranstaltungen teilen, Treffen organisieren,  Informa-tionen weitergeben



GRÜNE Signal-Gruppe

Forum der  Mitglieder des KV Esslingen für schnellen, einfachen und informellen Austausch von Informationen und Nachrichten
 
 
SAVE THE DATES
 
 
 
GRÜNES SOMMERFEST

17.09.2022 ab 17.00 Uhr - Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe - Nürtingen 

 
 
KREISMITGLIEDERVERSAMMLUNG

29.09.2022, 19:30 Uhr,

DIGITAL

 
 
KREISMITGLIEDERVERSAMMLUNG

10.11.2022, 19:30 Uhr, (Leinfelden-) Echterdingen,
Walter-Schweizer-Kulturforum, Schimmelwiesenstraße 18

 
 
 
   
 
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Esslingen
Alexandra Lewedey
Plochinger Straße 14
72622 Nürtingen

07022 35851
kreisbuero@gruene-es.de
gruene-es

 
Facebook
 
 
Instagram
 
 
Twitter
 
 
   
 
Keine weiteren Neuigkeiten mehr? Wenn Du diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, kannst Du diese hier abbestellen.